VLC media player

VLC media player (VideoLan Client) 0.8.5

Kostenloser Multimedia-Player mit vielen Kinderkrankheiten

Mit dem kostenlosen VLC media player setzt ein beliebter Open-Source-Player aus der Windows-Welt zum Sprung auf den Handheld-PC an. Die Freeware spielt nach Herstellerangaben alle gängigen Video- und Audioformate wie MPEG, AVI, WMA oder MP3 auf dem mobilen Rechner ab und gibt im Internet oder Netzwerk liegende Multimedia-Streams wieder. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • unterstützt verschiedene Formate

Nachteile

  • unausgereift
  • stockt häufig
  • unzuverlässig

Unnötig
2

Mit dem kostenlosen VLC media player setzt ein beliebter Open-Source-Player aus der Windows-Welt zum Sprung auf den Handheld-PC an. Die Freeware spielt nach Herstellerangaben alle gängigen Video- und Audioformate wie MPEG, AVI, WMA oder MP3 auf dem mobilen Rechner ab und gibt im Internet oder Netzwerk liegende Multimedia-Streams wieder.

Die Oberfläche des VLC media player lehnt sich stark an das Aussehen des gleichnamigen Windows-Pendants an. Alle grundlegenden Wiedergabe- und Navigationselemente finden sich in der unteren Werkzeugleiste. Die Freeware bietet detaillierte Abspielptionen für Audio und Video: Beispielsweise ändert man die Wiedergabegeschwindigkeit, Bildgröße oder Filter und wählt Untertitel sowie Kapitel an. Ein eingebauter Verwalter für Wiedergabelisten erleichtert die Arbeit mit der eigenen Musiksammlung. Zusätzlich öffnet man Media-Streams aus lokalen Netzwerken oder dem Internet.

Fazit Die von den Entwicklern extra als experimentell bezeichnete mobile Version des VLC media player kann derzeit leider in keinster Weise mit dem Windows-Vorbild mithalten. So arbeitete die Software im Test sehr instabil und stürzte mehrfach schon bei einfachen Navigationsschritten in den Programm-Menüs ab.

Die Videowiedergabe ließ leider ebenfalls zu wünschen übrig. Stockende Bilder oder ein komplett schwarzer Bildschirm verhageln den Filmgenuss. Als vollwertiger Multimedia-Player ist die Software somit im Augenblick noch unbrauchbar. Eine hervorragende Alternative steht zudem der ebenfalls kostenlose Multimedia-Player TCPMP bereit.

VLC media player unterstützt die folgenden Formate

MPEG, AVI, WMA, MP3, WAV
VLC media player

Download

VLC media player (VideoLan Client) 0.8.5

Nutzer-Kommentare zu VLC media player

  • uchse1990

    von uchse1990

    "TCPMP kann auch Streams"

    Im Text befindet sich imho ein fehler. Da steht: "wer auf die streaming-funktion verzichten kann, sollte tpcmp nehmen" -... Mehr.

    Getestet am 12. Februar 2007